Features

Was one2edit für Sie leisten kann

Features Vorteile
Kollaboration und Workflow-Management
Einfach erstellbare, maßgeschneiderte Workflows für Korrektur, Bearbeitung und Übersetzung von Marketing-Materialien
Benutzen Sie die einfachen Drag-and-Drop-Werkzeuge, um schnell flexible und zeitsparende Workflows zu erstellen, die gespeichert und wiederverwendet werden können.
Web-basierter, gemeinsamer Dateizugriff und Kollaboration
Eliminieren Sie aufwändige, fehlerbehaftete Korrektur-Prozesse indem Sie von überall Zugriff auf zentralisierte, versions-kontrollierte Dokumente bieten
Rollenspezifische Ansicht, mit individueller Job-Warteschlange, automatischer Benachrichtigung und Projekt-Management-Übersicht
Jeder Prozessbeteiligte besitzt eine eigene Aufgaben-Übersicht, während ein Projekt-Manager den Überblick über den Fortschritt aller Projekte in Richtung Deadlines verfolgen kann.
Flexible, hoch-granulare Zugriffsrechte basierend auf Rollen oder Job-Zuweisungen
Ermöglichen Sie mit Design-Regeln keinen, eingeschränkten oder vollen Zugriff auf InDesign Bearbeitungs- und Formattierungsmöglichkeiten, abhängig von der Rolle eines Editors, Reviewers und/oder Übersetzers.
Änderungsmanagement und Dokument-History
Mit one2edit können Sie nachverfolgen, wer/wann/welche Änderungen in Dokumenten vorgenommen hat, als auch sonstige Aktionen die vorgenommen wurden.
Flexible Dokumenten-Export Optionen
Liefern Sie fertige Dokumente im offenen InDesign-Format (.indd), im InDesign XML Export-Format (.inx) oder als PDF nach beliebigen, selbst definierten Standards über joboptions.
Korrektur und Bearbeitung
Echte WYSIWIG Bearbeitung von echten InDesign-Dokumenten in einem Web-Browser
Produzieren Sie hochwertige Marketing-Materialien ohne Einbußen in der Design-Treue und ohne in teure Software und Schulungen zu investieren.
Dynamische Verlinkung zwischen Master-Layouts und bearbeiteten Versionen
Leicht zu implementierende Design- und Inhalts-Korrekturen im Master-Dokument, die in alle Versionen nachgeführt werden – auch noch in der Schlussphase.
Leistungsfähige Text-Formatierungs-Paletten
Zugang zu allen InDesign Text-Formatierungs-Funktionen, inklusive Zeichen- und Absatzformate und Copyfitting-Werkzeuge für eine fein abgestimmte Qualitäts-Kontrolle.
Flexible Bildbearbeitungs-Funktionen
Erlaubt Editoren und Reviewern Bilder zu tauschen, sowie Ausschnitt, Positionierung, Skalierung und Rotation innerhalb des InDesign-Grafikrahmens zu verändern.
Berechtigungsbasierter Zugriff auf Layout-Elemente, inklusive Textrahmen, Absätze, einzelne Wörter und Bilder
Erlaubt authorisierten Reviewern Bearbeitungen vorzunehmen, während Brand-Elemente vor ungewollten Änderungen geschützt werden.
Übersetzung
Integriertes Translation-Memory und Anbindung an Google-Translate-Services
Automatische Vorübersetzung von neuen Dokumenten mit geprüften Inhalten von bereits existierenden, übersetzten Dokumenten oder mit Hilfe von Google-Translate
Austausch von Translation-Memory-Daten, Text-Segmentierungs-Regeln und Übersetzungsjob-Zuweisungen
Nahtloser Austausch und Zusammenspiel mit vorhandener Übersetzungs-Software, wie SDL|Trados oder across. Der Austausch von Textsegmenten ermöglicht die konsistente Datenhaltung in externen Translation Memory Systemen, auch bei Änderungen nach dem Übersetzungs-Prozess.
Dynamische Verlinkung zwischen Master-Layouts und übersetzten Versionen
Durchführung von Layout- und Inhaltsänderungen im Masterdokument "in der heissen Phase" und Übertragung der Änderungen in die Sprachversionen, auch in bereits übersetzte Varianten.
Integration
Webservice API
Leistungsfähige Restful Webservices zur Integration und Steuerung von one2edit aus externen Quellen, inkl. Workflowsteuerung, Dokumentgenerierung, Import/Export, und vielem mehr.
Portal Integration
Einfache Einbindung von one2edit Bearbeitungswerkzeugen in Portallösungen, wie z.B. CMS oder Intranet mit Single Sign On (SSO) und LDAP. Ideal für Brand Management Portale, Marketing Ressource Management (MRM), Web-to-Print Shops, Anzeigenworkflows und anderen Online-Produkt-Angeboten.